Klar. Gemischt.

So geht Gender Balance im Unternehmen.

Wirklich.

Unsere Mission

Wir verhelfen Unternehmen zu einer stabilen weiblichen Führungskräfte-Pipeline bis in das Top Management.

Gender Balance bis 2030 garantiert.

Gender Pipeline-Fix

Für Unternehmen, die Frauen in Führung wollen.


Ihre Vision:

Eine ausgeglichene Gender Balance bis in das Top Management?

Ihr Unternehmen braucht ...

... dafür vor allem mehr gut qualifizierte Frauen auf allen Führungsebenen?

TWISE hilft ...

... Ihrem Unternehmen dabei, Ihren weiblichen Talente-Pool in der Führungskräfte-Pipeline zu stabilisieren und auszubauen.

Mit unserem nachhaltigen Gender Pipeline-Fix – dem TWISE-Tandem – erreicht Ihr Unternehmen mühelos und aus eigener Kraft seine Quotenziele. Gender Balance bis 2030 garantiert!

Unsere Lösung

Das TWISE-Tandem ist ein Jobsharing-Modell, in dem zwei Mitarbeiter*innen einem Vollzeit-Karriere-Job gerecht werden und so trotz Teilzeit im Führungskader bleiben.

Kollaboration im Tandem befördert Innovation und Produktivität...

...Win-Win für Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen
Wir bieten Ihrem Unternehmen:
Tandem-Vermittlung

Zur Stabilisierung der weiblichen Talente-Pipeline vermitteln wir externe Tandem-Partner*innen aus unserem TWISE-Pool (w, 35+, hochqualifiziert, teils nicht auf dem Radar)

Tandem-Match Making

Mit Hilfe unseres wissenschaftlichen und patentierten Matching-Algorithmus stellen wir den fachlichen und persönlichen Fit im Tandem sicher.

Weitere Services

Unsere speziell entwickelten Tandem-Onboarding-Formate, unser HR-Empowerment -Ansatz und die Pipeline-Strategie ermöglichen einen nachhaltigen  Gender Pipeline-Fix in Ihrem Unternehmen.

Unternehmen stabilisieren so ihre Mitarbeiter*innen in der Führungskarriere, auch wenn sie auf Grund von Familie oder was auch immer ihre Wochenstunden reduzieren müssen.

Pssst! Millenials und die Gen-Z erwarten flexible Arbeitsmodelle zur „Work-Life-Integration“...
...Unternehmen, die sich beim Thema Vereinbarkeit innovativ positionieren, haben einen Vorteil beim „War for Talent“

Unsere Services im Detail

Ein ganzheitliches Paket rund um die Stabilisierung und den Ausbau der weiblichen Talente-Pipeline in Ihrem Unternehmen.

Kerngeschäftsfelder

Tandem-Vermittlung: Wir finden für die Mitarbeiter*innen im Unternehmen, die ein Tandem brauchen, eine passende Partnerin aus unserem TWISE-Pool

Unsere Twisees sind weiblich, hochqualifiziert und wollen im Tandem Karriere machen. Sie sind bundesweit verteilt und branchenübergreifend vertreten.

Einige suchen nach längerer Elternzeit im Tandem den Wiedereinstieg in eine Karriere-Laufbahn.

Andere haben eine Beschäftigung und wollen sich im Rahmen eines Tandems weiterentwickeln und/oder umorientieren.

Sie alle eint die Suche nach einer Chance, im Tandem Karriere und Privatleben miteinander zu vereinbaren.

Tandem-Match Making: Durch unseren weltweit einzigartigen, wissenschaftlichen und patentierten Matching-Algorithmus stellen wir nicht nur den fachlichen Fit sicher, sondern vor allem auch die persönliche Chemie im Tandem

Der TWISE Matching-Algorithmus basiert auf dem internationalen HEXACO-Persönlichkeits-Modell und wird seit über 10 Jahren in der Praxis angewandt.

Der Algorithmus kalkuliert den “Cross-Fit” zwischen zwei potenziellen Tandem-Partner*innen entlang der sechs HEXACO-Dimensionen:

Ehrlichkeit-Demut (H), Emotionalität (E), Extraversion (X), Verträglichkeit (A), Gewissenhaftigkeit (C), Offenheit für Erfahrung (O).

Ein guter „Cross-Fit“ prognostiziert eine gute und produktive Arbeitsbeziehung im Tandem.

Weitere Personen, mit denen eine gute Zusammenarbeit wichtig ist, z.B. Teammitglieder oder Vorgesetzte, können in dem Test mit berücksichtigt werden.

Weitere Services

Tandem-Onboarding: Wir begleiten die Tandems gemeinsam mit HR durch den gesamten Auswahl- und Tandem-Onboarding-Prozess mittels eigener, speziell für Tandems entwickelter Formate

Pre-Boarding mit Vorgesetzten: HR, die jeweiligen Vorgesetzten und TWISE spezifizieren das gewünschte Profil der Tandem-Partner*innnen, legen den gemeinsamen Auswahlprozess fest und klären Fragen zum Jobsharing.

Pre-Boarding mit Team: Gemeinsam mit HR und dem betroffenen Team wird das Bewusstsein für den Auswahlprozess geschärft, Fragen zum Jobsharing geklärt und ein pro-Tandem-Mindset im Team verankert.

Auswahlprozess: Das unternehmensinterne Assessment wird im 1:1 Tandem-Auswahlgespräch durch eine kollaborative Challenge und/oder einen strukturierten Leitfaden ergänzt.

Tandem-Onboarding: Mehrere Workshops mit den Tandem-Partner*innen und dem unmittelbaren Umfeld stellen den bestmöglichen Start ins Tandem sicher.

HR-Empowerment: Alle TWISE-Auswahl- und -Onboarding-Formate und Materialien werden mit HR an den Unternehmenskontext angepasst und an die jeweiligen HR-Akteure als Change Agents gemäß unseres HR-Empowerment-Ansatzes übergeben

Statt eine langfristige beratende Funktion anzustreben, sind wir als TWISE bestrebt, schnellstmöglich die unternehmensinternen Akteure in der HR-Funktion so zu „empowern“, dass wir selbst überflüssig werden.

Uns geht es darum, Tandems als die Alternative zum Vollzeit-Karriere-Modell und damit als strategisches Instrument in der Personalplanung zu verankern. Denn erst dann haben Vereinbarkeit, Chancengleichheit und Gender Balance eine Chance.

Entsprechend sind alle unsere Tandem-Auswahl- bzw. -Onboarding-Formate und -Materialien auf die Zusammenarbeit und unternehmensspezifische Anpassung mit HR ausgelegt und nach dem „Train-The-Trainer“-Prinzip konzipiert.

Gemäß unserer Theorie des Wandels unterstützt TWISE die HR-Akteure bei ihrer wichtigen Überzeugungsarbeit mit den relevanten unternehmensinternen Stakeholder-Gruppen. Gleichzeitig halten wir uns dabei bewusst im Hintergrund auf.

Pipeline-Strategie: Auf Wunsch unterstützen wir die jeweiligen Diversity & Gender Balance-Akteure im Unternehmen bei der Erstellung einer holistischen Pipeline-Strategie

Wir unterstützen bei der weiblichen Talente-Pipeline-Diagnose entlang der Karrierestufen und relevanten Personalprozesse (Recruiting, Retention, Training & Entwicklung, Beförderung) mit Hilfe unseres TWISE-Issue Trees. Dieses Tool differenziert Karriere-Barrieren nach „Gender Bias“ vs. Unvereinbarkeit.

Anhand einer Inventur vorhandener Gender Balance-Maßnahmen identifizieren wir gemeinsam mit den Diversity & Gender Balance-Akteuren Maßnahmen-Lücken im Rahmen einer Gap-Analyse.

Die Pipeline-Strategie umfasst alle Maßnahmen entlang der Karrierestufen und relevanten Personalprozesse zum Erreichen der Quotenziele, inkl. das „Runterbrechen“ auf einzelne Business Units.

Win-Win für Unternehmen und Mitarbeiter*innen

Gender Balance mittels Tandems: Ein doppelt positiver Business Case

Business Case Gender Balance

Fehlende Vereinbarkeit ist teuer

  • Jedes Jahr entstehen den Unternehmen hohe ökonomische Kosten, weil unzählige hochqualifizierte Frauen als potenzieller Führungsnachwuchs ausscheiden, nur weil sie Mutter werden und nicht mehr Vollzeit arbeiten (Teilzeitfalle).
  • Dazu kommen die hohen Recruiting-und Trainings-Investitionen, die durch die Teilzeitfalle verloren gehen.
  • Den Talente-Verlust im mittleren Management später auf Top-Ebene durch externe weibliche Führungskräfte zu kompensieren, ist erstens sehr teuer - Frauen können auf Vorstandsebenen bis zu 30% mehr Gehalt verlangen als ihre männlichen Kollegen -  und zweitens selten von Erfolg gekrönt - denn sie haben es sehr schwer, sich als externe und alleine in einer Männerdomäne zu integrieren.

Gemischte Teams performen besser

  • Der Schmierstoff für Team-Performance ist soziale Intelligenz, die bei Frauen im Durchschnitt besser ausgeprägt ist.
  • Innovation lebt von diversen Perspektiven.
  • Gemischte Teams verhindern gefährliche gender-spezifische Blindspots. Letzteres ist v.a. relevant für Unternehmen, deren Kundenbasis nicht mehrheitlich männlich ist.

Business Case Tandem

  • Mehr Qualität beim Output und in den Entscheidungen: Denn zwei Personen denken konkurrenzlos  mit unterschiedlichen Perspektiven und jeweils anderem Erfahrungsschatz über dieselben  Aufgaben nach (Synergieeffekt durch kollektive Intelligenz).
  • Entlastung der nächsthöheren Ebene und des Teams: Das permanente Sparring im Tandem reduziert die Anzahl der Schleifen im Team oder mit den Vorgesetzten.
  • Höhere individuelle Produktivität: Denn beide Tandempartner*innen haben über die Woche verteilt mehr echte Ruhephasen, während die andere Tandem-Hälfte „Schicht hat“.
  • Effektiver Wissenstransfer / Upskilling im Tandem: Denn kein Lernprozess ist effektiver als on-the-job und ohne Angst, „dumme“ Fragen zu stellen.
  • Bessere Verfügbarkeit auch bei Krankheit oder Urlaub
  • ... und mehr Spaß an der Arbeit haben die beiden auch noch!

Wenn Sie mehr wissen möchten, erreichen Sie uns unter

unternehmen@twise.eu

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen, sprechen mit Ihnen persönlich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit oder erkären Ihnen unser Schnupperangebot für ein Leuchtturm-Tandem für Erstkunden.

Unsere Vision für Unternehmen

  • Unternehmen stellen Menschen ein und fördern sie allein auf Grund ihrer Fähigkeiten und Potenziale.
  • Teilzeit wirkt nicht mehr als Karriere-Barriere.
  • Unternehmen werden zu Spiegeln der Gesellschaft ohne Quoten.